Was wissen Schülerinnen und Schüler über Widerstand und Verfolgung in der NS-Zeit? Diese Frage stand im Zentrum der Überlegungen für eine quantitative Umfrage unter knapp 600 Frankfurter Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen. Neben dem Wissen um einzelne Fakten und Personen legt die Umfrage auch einen Fokus auf das Wissen um die lokale NS-Geschichte, das Geschichtsinteresse und das Gedenken von jungen Menschen an diese Zeit. Die Ergebnisse finden Sie in unserer Zeitschrift "informationen. Wissenschaftliche Zeitschrift des Studienkreises Deutscher Widerstand 1933-1945" (Nr. 74, November 2011, S. 29ff).

Projektdauer: 2009-2010

Mitarbeiter: Thomas Altmeyer M.A., Markus Baumann M.A., Gabriele Prein

Förderer und Unterstützer: IG Metall Vorstand