27. Oktober 2016 bis April 2017, Stuttgart
Die Staatspolizeileitstelle im „Hotel Silber“ war Teil eines Netzes, das zunächst das Deutsche Reich, mit Beginn des Zweiten Weltkriegs auch das besetzte Europa umspannte. Ihr Personal kam nicht nur in ganz Europa zum Einsatz, sondern überwachte auch ins Deutsche Reich gebrachte Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene. In mehreren Veranstaltungen werden die Expansion der Gestapo, die von ihr in Europa begangenen Verbrechen sowie der historische und gegenwärtige Umgang mit diesen beleuchtet.
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Kontakt und weitere Informationen unter: http://hotel-silber.de/?p=1627