4. November 2020, 18:15 Uhr
Veranstaltung über den Videodienst »Zoom Meetings«
Livestream auf YouTube:
https://youtu.be/nL2nPAk8_Js
Welche Vorstellungen von Moral und Ethik gab es im Nationalsozialismus? Der kommentierte Quellenband „Vermeintliche Gründe – Ethik und Ethiken im Nationalsozialismus“ stellt erstmals eine biografisch kontextualisierte Auswahl von Texten akademischer Moralphilosophen vor, die sich im »Dritten Reich« besonders hervorgetan haben. Die Auseinandersetzung mit ihren Ideologemen hilft, die Verbindung von normativem Selbstverständnis und den Verbrechen des Nationalsozialismus besser zu verstehen. Zudem ermöglicht das Buch eine differenzierte Betrachtung der Entwicklung der Moralphilosophie nach 1945.
Informationen über Referent*innen Anmeldung und Zugangsdaten unter:
https://www.fritz-bauer-institut.de/veranstaltungen
Kontakt
Fritz Bauer Institut
An-Institut der Goethe-Universität Frankfurt am Main
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 798 322-40
info(at)fritz-bauer-institut.de