Sale

Ak­ti­ons­pa­ket XI: Zeit­zeu­gen & Erinnerung

12,00 

Preis inkl. Versandkosten

in­for­ma­tio­nen Nr. 29/30: Aus ei­nem an­de­ren Le­ben ler­nen. Zur Rol­le der Zeit­zeu­gen in der Aus­ein­an­der­set­zung mit dem deut­schen Faschismus

 

in­for­ma­tio­nen Nr. 34: Ent­sor­gung der Zu­kunft. Hans Preiss zur Um­be­nen­nung von Stra­ßen in den neu­en Bundesländern

 

in­for­ma­tio­nen Nr. 50: “Zu­kunft der Er­in­ne­rung”. Bei­trä­ge und Do­ku­men­te zur Gedenkstättenarbeit

 

in­for­ma­tio­nen Nr. 78: Zeit­zeu­gen

 

in­for­ma­tio­nen Nr. 81: Aus­stel­lun­gen

in­for­ma­tio­nen Nr. 29/30:
Aus ei­nem an­de­ren Le­ben ler­nen. Zur Rol­le der Zeit­zeu­gen in der Aus­ein­an­der­set­zung mit dem deut­schen Faschismus

 

The­men die­ser Aus­ga­be Ur­su­la Krau­se-Schmitt:  Aus dem an­de­ren Le­ben ler­nen | Ru­dolf Schnei­der: Der Auschwitz­pro­zeß- Aus dem Ta­ge­buch ei­nes Pro­zeß­be­ob­ach­ters | Max Op­pen­hei­mer: Ein Pos­ten ist va­kant. Zum Tod von Erich Fried | Es­ther Be­ja­ra­no: Von Deutsch­land nach Is­ra­el und wie­der zu­rück | Jut­ta von Frey­berg: Ida Eh­re: Sag nein! | Hans Maus­bach & Bar­ba­ra Brom­ber­ger: Die Zer­stö­rung des al­ten Ha­fen­vier­tels im Jah­re 1943

 

 

 

in­for­ma­tio­nen Nr. 34:
Ent­sor­gung der Zu­kunft. Hans Preiss zur Um­be­nen­nung von Stra­ße in den neu­en Bundesländern

The­men die­ser Aus­ga­be Hans Preiss: Ent­sor­gung der Zu­kunft | Ur­su­la Krau­se-Schmitt: KZ-Ge­denk­stät­te Ra­vens­brück – Zwi­schen Sperr­ge­biet und Su­per­markt | Un­ser Do­ku­ment: Vor­schlä­ge des In­ter­na­tio­na­len Ra­vens­brück-Ko­mi­tees | Tho­mas Lutz: Das En­de der Nach­kriegs­zeit – Zur Si­tua­ti­on der Ge­denk­stät­ten | Ul­rich Schnei­der: Zur Dis­kus­si­on um die In­ter­nie­rungs­la­ger nach 1945 | Wil­li Schmidt für die La­ger­ge­mein­schaft Bu­chen­wald-Do­ra zur Neu­ge­stal­tung der KZ-Ge­denk­stät­te | Karl Heinz Jahn­ke: Ju­den in Meck­len­burg | Jo­han­na-Kirch­ner-Me­dail­le: Aus der Re­de von Ober­bür­ger­meis­ter von Schoeler

 

 

 

in­for­ma­tio­nen Nr. 50:
“Zu­kunft der Er­in­ne­rung”. Bei­trä­ge und Do­ku­men­te zur Gedenkstättenarbeit

 

The­men die­ser Aus­ga­be Hans Ada­mo: Be­trach­tun­gen zu ei­nem Ju­bi­lä­um – 50 Aus­ga­ben der “in­for­ma­tio­nen” | 50 „in­for­ma­tio­nen“ – ei­ne Aus­wahl | An­re­gun­gen und Kri­tik zum Spa­ni­en­heft | Re­na­te Knig­ge-Te­sche: Ge­denk­stät­ten ge­hö­ren zur po­li­ti­schen Kul­tur | Pe­ter Kra­hulec: Zur „Zu­kunft der Er­in­ne­rung“ | Pe­ter Reif-Spi­rek: Er­in­ne­rungs­ar­beit – in Zu­kunft ei­ne harm­lo­se Ver­an­stal­tung? Ei­ni­ge The­sen | Er­klä­run­gen zur Ge­denk­stät­ten­ar­beit | Sil­ke Hin­der: Zum Ho­lo­caust-Mahn­mal in Ber­lin | Bar­ba­ra Leis­sing: Mu­se­um des Wi­der­stands und der De­por­ta­ti­on in der Zi­ta­del­le von Be­sancon | Ro­land Net­ter: Ge­denk­stät­ten in Frank­reich | Pe­ter Ch­roust: Wi­der­stand an den deut­schen Hoch­schu­len im „Drit­ten Reich“ | Wir er­in­nern an Ernst Busch

 

 

 

in­for­ma­tio­nen Nr. 78:
Zeitzeugen

 

The­men die­ser Aus­ga­be De­bo­rah Hart­mann, Kat­ja Krau­se: Wes­sen Zeu­gen­schaft? Über­le­gun­gen zum Be­griff des „Zeit­zeu­gen“ und des­sen Ver­wen­dung im Jahr 2013 | Die Er­in­ne­run­gen dür­fen nicht ster­ben. Zur Be­deu­tung der Zeit­zeu­gen für die NS-Ge­denk­stät­ten | Hen­ning Fi­scher: Chro­nis­tin­nen ih­rer ei­ge­nen Sa­che Ra­vens­brü­ck­e­rin­nen, ih­re Ge­schich­te und ih­re Ge­schichts­po­li­tik | Sil­vio Pe­ri­to­re, Frank Reu­ter: Das lan­ge Schweigen.Zeugnisse über­le­ben­der Sin­ti und Ro­ma und ih­re Be­deu­tung für die his­to­ri­sche Auf­klä­rung | Frank Fät­ken­heu­er: Ori­gi­nal und Ko­pie. Neu­es zur Ans­ba­cher Wi­der­stands­grup­pe um Ro­bert Lim­pert und der „Fall Bosl“ | Do­ro­thee Wein: „Noch bes­ser wä­re es ge­we­sen, je­man­den ‚live‘ da zu ha­ben“. Zur Wir­kung von Vi­deo-In­ter­views mit Ho­lo­caust-Über­le­ben­den auf Ju­gend­li­che | Kurt Buck: Ge­denk­stät­te Emslandlager

 

 

 

in­for­ma­tio­nen Nr. 81:
Ausstellungen

 

The­men die­ser Aus­ga­be Cor­ne­lia Sie­beck: Mind the gap! Zur Mu­sea­li­sie­rung der NS-Ver­gan­gen­heit | Diet­mar Sed­lac­zek: Ge­schlos­sen oder of­fen? Über­le­gun­gen zur Aus­stel­lungs­ge­stal­tung in KZ-Ge­denk­statten | Im­pul­se für die Ge­gen­wart. Fra­gen zur neu­en Aus­stel­lung des Stu­di­en­krei­ses | Kat­ja Krau­se: Längst über­fäl­lig. Über die neue Dau­er­aus­stel­lung der Ge­denk­stät­te Deut­scher Wi­der­stand | Kon­zep­tio­nel­le Hin­ter­grün­de. Prof. Dr. Jo­han­nes Tu­chel zur neu­en Aus­stel­lung in der Ge­denk­stät­te­Deut­scher Wi­der­stand (GDW) | Fa­bi­an Mül­ler: Aus­stel­lungs­kon­zep­tio­nen für die Ge­nera­ti­on Y. Ver­such ei­ner Cha­rak­te­ri­sie­rung | Oli­ver Nä­pel: Wi­der­stand goes Web 2.0. His­to­ri­sches Ler­nen bei di­gi­ta­len Ge­schichts­an­ge­bo­ten | Wer­ner Renz: Erst spät dem Ver­ges­sen ent­ris­sen. Fritz Bau­er und sei­ne Dar­stel­lung im Film | Diet­mar Schul­ze: Ge­denk­buch zur Er­in­ne­rung an die Op­fer der NS-„Euthanasie“ in Sach­sen | Tho­mas Alt­mey­er: Ein längst über­fäl­li­ges Sym­bol der Er­in­ne­rung. Phil­ipp Schwartz (1894–1977)

Artikelnummer: a11 Kategorie: Schlagwörter: , , , ,