Neuerscheinung

 

Bilder im Kopf. Nationalsozialismus im Film

informationen Nr. 84 (November 2016)

 

Schwerpunkt der vorliegenden Ausgabe der informationen sind filmischen Interpretationen des Nationalsozialismus und des Widerstandes: Wie prägen Filme unser Bild der Geschichte? Welche Bedeutung haben Dokumentarfilme bei der Überlieferung des historischen Geschehens? WIe lassen sich Filme in die pädagogische Arbeit integrieren? 

Mit Beiträgen von: Hans Berkessel, Tobias Ebbrecht-Hartmann, Götz Lachwitz, Michael Schaudig, Britta Wehen u.a.m.  

Zum Heftinhalt

 

 

Vorankündigung: 50 Jahre Studienkreis

2017 feiert der Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945 sein 50-jähriges Bestehen mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm. Zum Sehen und Hören, zum Erinnern und zum Weiterdenken - für alle Interessierten wird etwas dabei sein: Ausstellungen, Filme, Konzerte, Stadtrundgänge, Vortrags-, Diskussions- und Fortbildungsveranstaltungen.

Ein Blick in unser Jubiläumsprogramm für das erste Halbjahr 2017.